top of page

DOKUMENTARFILM

Künstler und Spion

Bulgarien / Deutschland

"Künstler und Spion" erzählt die turbulente Geschichte des deutsch-bulgarischen Künstlers Marran Gosov, der im Kalten Krieg gleichermaßen Agent und Filmemacher war. Basierend auf privatem Archivmaterial und Stasi-Akten entsteht das Portrait eines Mannes, der sich in den Salons der Schwabinger Bohème ebenso sicher bewegen konnte, wie auf dem Parkett der Geheimdienste in Ost und West. Ein dokumentarischer Agentenfilm.

Drehbuch: Milena Petrova und Jan Bosse

Status: in Produktion

Produktion: buldoc, Sofia und Bosse Film, München

Mit Unterstützung des Goethe-Instituts Bulgarien 

bottom of page