top of page

DOKUMENTARFILM

Himmelreich

Deutschland, 2003

Der Campingplatz „Himmelreich“ liegt auf einer Insel im See. Ralf, ein ehemaliger Obdachloser, Peter, ein pensionierter LKW-Fahrer und Heinz Sander, ein früherer Kioskbesitzer und Seemann, leben das ganze Jahr auf dem Platz. Unter ihnen lebt auch Gaby, die für die Männer ein Geheimnis ist. Zwischen ihren Wohnwagen steht ein altes Kino. „Dirty Dancing“ war der letzte große Hit. Grund genug es nach so vielen Jahren wieder in Betrieb zu nehmen. Eine kleine Liebesgeschichte.

Darsteller: Gaby Seibt, Ralf Rahnis, Heinz Sander, Peter Thürling und sein Hund Hasso

Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein

Schnittbetreuung: Peter Przygodda

Tongestaltung: André Bendocchi-Alves

Musik: Element of Crime

Produktion: BosseFilm/Hochschule für Fernsehen und Film, München

Preise: Nominierung zum deutschen Kurzfilmpreis 2003, 

Große Preis der Jury, FIDEC Huy, Belgien

Festivals: DOK Leipzig, Max Ophüls Filmfestival, Dok.fest München, Message to Man - Sankt Petersburg, Russland, FIDEC Poitiers, Frankreich,

Int. Kurzfilmfest Hamburg und viele andere

Kinotournee Deutschland

bottom of page